Ampel - Symbole

gruen Der Kurs ist frei

gelb Der Kurs füllt sich

orange Der Kurs ist fast ausgebucht

rot Der Kurs ist ausgebucht

abgelaufen Der Kurs ist abgelaufen

keine Anmeldung Keine Buchung möglich

Willkommen auf den Internetseiten der VHS Lünen

  • Gütesiegel
  • VHS-Bubble

Sie finden hier das aktuelle Volkshochschulprogramm für das 2. Semester 2017 und weitere Informationen über unsere VHS. Das aktuelle VHS-Programmheft liegt in allen öffentlichen Einrichtungen, bei Banken und Sparkassen, in Buchhandlungen und Tankstellen, bei Ärzten und vielen Geschäften des Einzelhandels aus.

Wenn Sie sich beraten lassen möchten, rufen Sie uns an (Telefon Öffnet internen Link im aktuellen Fenster02306 104 2700) oder schicken uns eine Öffnet internen Link im aktuellen FensterE-Mail oder vereinbaren einen Gesprächstermin. Wir informieren Sie gern.

Ihr VHS-Team

+++Sommerwanderung in den Ferien, Samstag, 19. August 2017+++Das Neue VHS-Programm erscheint am 16. August 2017+++

VHS-Programm

VHS-Videoclip

VHS-Programmheft 2/2017

Sie möchten einen Überblick über unser Angebot?

Werfen Sie einen Blick in unser aktuelles Programmheft oder starten Sie unseren kurzen Film. 

News
fotolia © detailblick

Erholsame Sommerferien

Das Team der Volkshochschule wünscht allen einen schönen Sommer und erholsame Ferien. Mit kleiner Besetzung sind wir auch während der Ferien für Sie da. Wer Fragen zu den Kursen hat, die noch während der Ferien durchgeführt oder im kommenden Semester angeboten werden sollen, kann Marion Gramm (Tel. 104 2721), Rafael Schönhold (Tel. 104 2723) oder Dagmar Harris-Boag (Tel. 104 2722) erreichen.

Ihr VHS-Team

Nach oben

Foto: Textoris

Wandern in den Sommerferien

Wanderung auf der Sauerland-Waldroute am
Geführte Wanderung am 19. August 2017 mit Diethelm Textoris

Auch in diesem Jahr bieten wir für die Wanderfreunde wieder eine Tageswanderung in den Sommerferien an. Sie ist gedacht als Schnuppertour mit Anregungen für zukünftige eigene Unternehmungen auf diesem 240 km langen Wanderweg von Iserlohn nach Marsberg. Er bietet wie kaum ein anderer in unserer Nähe ein wahres Freudenfest für die Sinne: wenig Asphalt, viel Waldboden unter den Füßen, ein Wechselspiel von Licht und Schatten und ein Konzert von Wind, Vögeln und Blätterrauschen. Der Weg bietet Kühle auch an heißen Tagen, bietet Naturdenkmäler und Lieblingspunkte und ist längst nicht so frequentiert wie der Rothaarsteig. Außerdem bietet er Gelegenheit, die Geschichte zu erleben: urzeitliche Höhlen, Burgruinen, historische Städte, Spuren der Industrievergangenheit.
Streckenlänge etwa 25 Kilometer, gut 600 Höhenmeter Aufstieg, reine Wanderzeit etwa 7 Std, Veranstaltungsdauer etwa 11 Std.
Treffpunkt 7.40 Uhr Lünen HBF (Ausgang ZOB), Rückkehr gegen 19.00 Uhr
Rufen Sie uns an unter Tel. 104 2721.

Weitere Informationen und Anmeldung Öffnet externen Link in neuem Fenster>>>

Nach oben

Dozentin an Tafel

Kursleiter/-innen gesucht

Die Volkshochschule sucht für die Programmbereiche EDV bzw. Arbeit und Beruf Kursleiter/-innen, die Seminare, Vorträge oder Diskussionen zu folgenden Themen anbieten möchten:

  • Office-Anwendungen für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Bewerbungstraining in klassischer und "neuer" Form (etwa elektronische Bewerbung oder Nutzung von sozialen Netzwerken)
  • Medienpädagogische Angebote für Kinder und/oder Eltern
  • Themen des gesellschaftlichen Wandels im Kontext von Arbeit und Beruf (Lebenslanges Lernen, Digitalisierung, Entgrenzung von Arbeits- und Freizeit)

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei dem zuständigen Programmbereichsleiter Rafael Schönhold per E-Mail (rafael.schoenhold.33(at)luenen.de) oder telefonisch unter 02306 - 104 2723

Nach oben

Bildungsprämie: Ab sofort gelten neue Förderkonditionen

Größerer Einsatzbereich, keine Altersgrenze, jährliche Förderung: Dank neuer Förderkonditionen für das Bundesprogramm Bildungsprämie erhalten ab dem 1. Juli 2017 noch mehr Menschen die Chance auf finanzielle Unterstützung für Weiterbildungen.
Erfolg im Beruf setzt eine gute Ausbildung voraus – aber auch die Bereitschaft, sich ein Leben lang weiterzubilden. Mit dem Bundesprogramm Bildungsprämie unterstützt das Bundesbildungsministerium Menschen auf ihrem Bildungs- und Aufstiegsweg.
„Viele Menschen, die zu uns in die Beratungsstelle kommen, könnten sich eine berufliche Weiterbildung ohne die Bildungsprämie nicht leisten. Umso mehr freut es uns, dass wir seit Juli 2017 noch mehr Interessierten einen Prämiengutschein ausstellen können“, so Marion Gramm von der Beratungsstelle bei der Volkshochschule. Darüber hinaus können Prämiengutscheine bis Ende 2020 eingesetzt und bis Ende 2021 abgerechnet werden.
Rufen Sie uns an unter Tel. 104 2721.

Nach oben

Fotolia© Gina Sanders

VHS-Programm 1-2017

Das neue VHS-Programm für das kommende 1. Semester 2017 ist erschienen. Sie finden es an fast Öffnet internen Link im aktuellen Fenster100 Programmauslagestellen oder können sich dann ab sofort direkt unter Nutzung des Links "Öffnet internen Link im aktuellen FensterKursbereiche/-angebote" anmelden.

Die VHS-Geschäftsstelle ist zu den üblichen Öffnungszeiten (täglich von 10 - 14 Uhr, in den Ferien von 10 - 12 Uhr) besetzt. Bei Fragen zu unseren Programmangeboten erreichen Sie unsere pädagogischen Mitarbeiter/innen unter Tel. 104 - 2721, 2722, 2723 oder 2712.

Ihre Marion Gramm

Nach oben

Foto fotolia

Weiterbildung verschenken

Sie suchen noch ein passendes Geschenk - zum Geburtstag oder als Überraschung? Wie wäre es mit einem Geschenkgutschein der VHS? Er kann für einen bestimmten Betrag ausgestellt und bei der nächsten gewünschten Kursbuchung berücksichtigt werden.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZum Geschenkgutschein >>>

Nach oben

Fotolia© Marco2811

Umstellung auf SEPA

auf den europaweiten SEPA-Lastschriftverkehr

Zum 01.02.2014 wird in Deutschland das einheitliche Euro-Zahlungsverkehrssystem (SEPA) eingeführt. Damit müssen auch die Volkshochschulen das bisherige Einzugsermächtigungsverfahren auf das europaweite SEPA-Basis-Lastschriftverfahren umstellen. Haben wir von Ihnen bereits ein Lastschrift-Mandat, so ist es für weitere Buchungen gültig. Nur im Falle, dass Sie nach Erteilung des Mandats 3 Jahre keinen Kurs gebucht haben, benötigen wir zukünftig ein neues Mandat. Das Lastschriftmandat enthält:

  • Name des Zahlungspflichtigen
  • IBAN-Nr. (internationale Kontonummer)
  • BIC-Nr. (internationale Bankleitzahl)
    (Diese Angaben finden Sie schon jetzt auf Ihrem Kontoauszug)
  • Mandatsreferenz (z.B. Kursnummer/Kundennummer)
    (Diese Angaben erhalten Sie von der VHS bzw. befinden sich auf dem  neuen Vordruck zur Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats)
  • Gläubigeridentifikationsnummer der Stadt Lünen 
    DE59LUE00000112397

Die Abbuchung der Teilnehmergebühren erfolgt künftig zu festgesetzten Fälligkeiten, die mit den Teilnahmebedingungen im Programmheft und auf der Öffnet internen Link im aktuellen FensterHomepage veröffentlicht werden.

Nach oben