Hinweise zu den Schulabschlusskursen

Der erworbene Schulabschluss bestimmt immer noch ganz wesentlich die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten und damit das zu erreichende Einkommen. Wer sich aus einem beruflichen Stillstand befreien möchte und dafür einen entsprechenden Schulabschluss benötigt, kann über die Volkshochschule den Hauptschulabschluss (Klasse 9) und den Mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) erlangen oder seinen vorhandenen Abschluss verbessern. Abhängig vom angestrebten Abschluss dauert der Lehrgang ein bis zwei Jahre.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen die deutsche Sprache beherrschen und Englsich-Grundkenntnisse nachweisen. Solche mit Migrationshintergrund können unter bestimmten Bedingungen anstelle von Englisch in ihrer Muttersprache eine Sprachprüfung (Feststellungsprüfung) machen.

Der Unterricht findet montags bis donnerstags und kursabhängig auch freitags in der Zeit 17:45 bis 21:00 Uhr statt. Während der Schulferien von NRW ist unterrichtsfrei.

Die Teilnehmer/innen müssen ihre Schulpflicht erfüllt haben. Eine Obergrenze beim Lebensalter gibt es nicht.

InformationstermineÖffnet internen Link im aktuellen Fenster >>>   

Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldeformular >>>        Leitet Herunterladen der Datei einZeitplan >>>

Ansprechpartner: Marion Gramm, Tel. 02306 104-2721,

E-Mail: Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermarion.gramm.33(at)luenen.de