Kursdetails Kurs füllt sich
Kursnummer 1502
Titel Unser blauer Planet Erde - "Gefahren aus dem All"
Info Kosmische Kollisionen sind ein universales P hänomen der Natur, sie reichen von der Wechselwirkung subatomaren Teilchen bis zu kollidierenden Galaxien und Galaxienhaufen. Die Kollisionen können erzeugende oder zerstörerische Wirkung haben, voller Dynamik und blendend schön sein.
In der Frühzeit des Sonnensystems stürzten viele Asteroiden auf die jungen terrestrischen Planeten und den Erdmond. Auf der Erdoberfläche sind kaum noch Spuren aus dieser Zeit vorhanden, da Plattentektonik und Erosion die Erdkruste fortwährend umwälzen. Auf dem Mond jedoch wurden diese Narben konserviert. Aus dieser Zeit stammen die heute noch sichtbaren großen Einschlagkrater und die meisten der Hochlandkrater.
Aber auch in der jüngeren Zeit kam und kommt es noch zu Kollisionen mit unserer Erde. Insbesondere mögliche Kollisionen mit Kometen und Asteroiden - speziell sog. NEOs - sind eine beachtliche Gefahrenquelle.
Veranstaltungsort Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Raum 2.04
Termin Di. 27.11.2018
Veranstaltungstage Di
Dauer
Uhrzeit 19:00 - 20:30
Unterrichtsstunden (45 Min.) 2
Kosten 5,00 €
Maximale Teilnehmerzahl 22
Kursleiter
Kursort(e)Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Zur Zeit stehen keine genaueren Termin Informationen zur Verfügung.