Kursdetails Anmeldung möglich
Kursnummer 1504
Titel Die Grenzen von Raum und Zeit
Info Seit jeher hat der Mensch versucht, die Größe der ihm bekannten Welt zu vermessen. Trotz seiner bescheiden ausgestatteten fünf Sinne stieß er dabei sowohl in den Mikrokosmos der Atome als auch bis in den Makrokosmos des Weltalls vor. Der Mensch erfand das Konzept der Zeit, um sein Leben zu strukturieren. Er ging gedanklich weit in der Zeit zurück, um über ihren Anfang zu spekulieren, genauso wie in die ferne Zukunft, um über ihr Ende nachzudenken.
Doch was heißt eigentlich groß, klein, vor Urzeiten, in ferner Zukunft, schnell, langsam?
Der Vortrag von Dr. Tom Fliege erläutert und bebildert mit Atomkernen, Ameisen, Licht, Urknall, Galaxien, Weltende und vielem mehr die Skalen, mit denen wir heute die Grenzen von Raum, Zeit und Geschwindigkeit vermessen.
Veranstaltungsort Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Raum 2.01, 2. Etage
Termin Do. 22.11.2018
Veranstaltungstage Do
Dauer
Uhrzeit 19:30 - 21:00
Unterrichtsstunden (45 Min.) 2
Kosten 7,50 €
Maximale Teilnehmerzahl 22
Kursleiter
Kursort(e)

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Raum 2.01, 2. Etage
Dammwiese 8
44532 Lünen

Termine
Datum Uhrzeit Ort
Do. 22.11.2018 19:30 - 21:00 Uhr Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Raum 2.01, 2. Etage