Anmeldung und Beratung

Um Ihnen bei der Wahl des richtigen Sprachkurses zu helfen, ist mit der Anmeldung ein kurzes Beratungsgespräch verbunden. Unsere Mitarbeiter:innen stehen bereit für Auskünfte über Kurse, Unterrichtsmaterial und Methoden des Sprachunterrichts.

Wenn Sie mit Vorkenntnissen in einen fortgeschrittenen Kurs einsteigen möchten, besteht bei einigen Sprachen die Möglichkeit, durch einen Test genau eingestuft zu werden. Durch diese Form der Anmeldung möchten wir im Interesse aller Teilnehmer:innen und der Kursleiter:innen ein möglichst einheitliches Niveau in den einzelnen Kursen erreichen, damit effektiv, aber zugleich ohne Stress und Hemmungen gelernt werden kann.

 

Sprachberatungstermine vor Semesterbeginn

Den Termin des langen Anmeldungstages finden Sie unter Aktuelles und im Programmheft. Sie können sich auch vor und während des Semesters individuell von der Programmbereichsleiterin Julia Steinberg, Tel. 02306 1042722, beraten lassen.

 

Staffelpreise

Im Normalfall nehmen an einem Kurs mindestens 10, maximal 16 Personen teil. Es können auch Kurse mit einer Größe von 5 - 9 Teilnehmenden durchgeführt werden. Für diese Kurse gelten - je nach Dauer des Semesters - folgende Staffelpreise pro Unterrichtsstunde:

10 - 16 Teilnehmer:innen     € 2,75

9 Teilnehmer:innen               € 3,00

8 Teilnehmer:innen               € 3,30

7 Teilnehmer:innen               € 3,70

6 Teilnehmer:innen               € 4,15

5 Teilnehmer:innen               € 4,65

Die endgültige Kursgebühr wird am 3. Freitag nach Kursbeginn festgelegt. 

 

Aufbau des Sprachkurssystems

Sprachkurse an der VHS Lünen haben ein abgestuftes Kurssystem, das den unterschiedlichen Interessen und Lernmöglichkeiten unserer Teilnehmer:innen Rechnung trägt. Wir bieten mehrwöchige Kurse sowie Wochenendkurse an, die eine persönliche Planung der Lernziele erlauben.

Mit unseren erwachsenengerechten Lehr- und Lernmethoden und dem Einsatz moderner Lern- und Unterrichtsmaterialien erwerben unsere Teilnehmer:innen die neue Sprache ohne Leistungsdruck, dafür aber mit Spaß und Freude.

Im Normalfall nehmen an einem Sprachkurs mindestens 10, maximal 16 Personen teil. Es können aber auch Kurse mit einer Größe von 5 - 9 Teilnehmer:innen durchgeführt werden. Diese Kurse erlauben ein besonders intensives Lernen. Der Preis richtet sich nach der Gruppengröße.

 

Sprachkurse am Vormittag

Die Vormittagskurse eignen sich besonders auch für ältere Teilnehmer:innen. Kleinschrittiges Lernen, intensive Erklärungs- und Übungsphasen und häufige Wiederholungen zeichnen diese Kurse aus. Nach dem Motto „Lernen mit Muße“ bieten die Kurse die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsam in lockerer Atmosphäre und ohne Leistungsdruck eine Sprache zu erlernen.

 

Sprachkurse am Abend

Im Vordergrund dieser Kurse steht die Ausbildung der Kommunikationsfähigkeit. Geübt werden vor allem die mündlichen Fertigkeiten, aber auch das Leseverstehen und Schreiben. Gleichzeitig werden Kenntnisse der Grammatik erworben und wiederholt. Die Kurse der Stufe A1 richten sich an alle, die weder in der Schule noch später die gewünschte Sprache gelernt haben. Die Fortsetzer:innenkurse richten sich an alle, die festgestellt haben, dass die früher erworbenen Kenntnisse nur noch lückenhaft oder unsystematisch vorhanden sind. Das mit der Anmeldung verbundene Informationsgespräch hilft festzustellen, welcher Kurs für Sie am besten geeignet ist.

Einstufungstest

Zusätzlich zum Informationsgespräch können Sie den bei uns verwendeten Lehrwerken Great (Englisch), Voyages Neu (Französisch), Caminos hoy (Spanisch) und Allegro Nuevo (Italienisch) einen Online-Einstufungstest machen, der Ihnen und uns hilft, den passenden Kurs für Sie zu finden.

 

Englisch

Great A1

Einstufungstest

 

Great A2

Einstufungstest

 

Great B1

Einstufungstest

Französisch

Voyages Neu B1 

Einstufungstest

Italienisch

Allegro Nuevo A1

Einstufungstest

 

Allegro Nuevo A2

Einstufungstest

Spanisch

Caminos hoy A1

Einstufungstest

 

Caminos hoy A2

Einstufungstest

 

Gemeinsamer Europäischer Refernzrahmen (GER)

Unser Kurssystem orientiert sich an den sechs Kompetenzstufen des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Die Sprachkurse werden in einem aufsteigenden System von Stufe A1 und A2 (elementare Sprachverwendung) zu B1 und B2 (selbständige Sprachverwendung) angeboten. Je nach Stundenintensität umfassen die einzelnen Stufen drei bis fünf aufeinander aufbauende Semesterkurse. Ihren Fortschritt erkennen Sie an der jeweils erreichten Lehrbuchlektion. Am Ende der einzelnen Stufen besteht die Möglichkeit, Prüfungen zum Europäischen Sprachenzertifikat abzulegen. Nähere Informationen zum Europäischen Referenzrahmen und den Europäischen Sprachenzertifikaten erhalten Sie in unserer VHS und im Internet unter www.telc.net.

Ansprechpartnerin: Julia Steinberg, Tel.: 02306 104-2722

E-Mail: Julia Steinberg(at)luenen.de