Die Zulassungsvoraussetzungen

Die Kurse sind offen für alle in Deutschland lebenden Ausländer. Eine besondere Förderung durch das BAMF erhalten Spätaussiedler, neu zuwandernde Ausländer mit auf Dauer angelegtem Aufenthaltsstatus, Migranten, die bereits seit längerem im Bundesgebiet leben, und Bürger der Europäischen Union (im Rahmen verfügbarer Kursplätze). Diese Kurse sind auch für Au-Pairs gegeignet.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Beratungstermin, damit die Vorraussetzungen im Einzelfall von uns geprüft werden können.

Ansprechpartnerin: Mine Besik, Tel.: 02306 104-2712

E-Mail: mine.besik.33(at)luenen.de

Ansprechpartnerin: Dagmar Harris-Boag, Tel.: 02306 104-2722

E-Mail: dagmar.harris-boag.33(at)luenen.de 

Weitere Informationen: