Politisches Planspiel Populismus


Die Thematik ist aktueller denn je, Populismus wird zu einer ernst zu nehmenden Gefahr für unsere demokratische Gesellschaft. Um diesem Problem entgegenzuwirken, bietet die VHS Lünen ein besonderes Angebot an, bei dem die eigenen Fähigkeiten im Umgang mit Populismus ausgebaut und gestärkt werden können: Das Planspiel Populismus.

In Hafenburg an der Donau liegen die Nerven blank: Links gegen Rechts, Jung gegen Alt, Radfahrer:innen gegen Autofahrer:innen – die Konflikte in der fiktiven Kleinstadt nehmen zu. Dabei tragen Investitionsstau, anstehende Kommunalwahlen und Gerüchte über radikalisierte Schüler:innen an der lokalen Gesamtschule nicht gerade zur Konfliktlösung bei. Höchste Zeit für eine Ortsversammlung!

"Populismus" ist ein Planspiel zur Sensibilisierung für populistische Botschaften und Merkmale. Es geht um Ursprung, Dynamiken und Erfolg rechtspopulistischer Bewegungen. Behandelt werden ihre Argumentationsweisen und Auswirkungen auf die politische Kultur im Allgemeinen und Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, sowie aktuelle Entwicklungen in diesem Themenkomplex. Die Teilnehmenden werden für populistische Parolen sensibilisiert und erarbeiten sich Strategien, mit diesen Herausforderungen auf Basis der freiheitlichen Demokratie umzugehen. Neben der Simulation realitätsnaher Szenen werden weitere interaktive Methoden genutzt, um eine abwechslungsreiche und durchgängige Partizipation zu gewährleisten.

Das Planspiel findet am Samstag, den 20.04.2024 von 10:00-16:30 in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule statt. Die Spielleiter sind Levi Pfeuffer-Rooschüz & Lea Scholz.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich. Für die Durchführbarkeit des Planspiels ist es entscheidend, dass angemeldete Personen auch kommen. Das Planspiel richtet sich ausdrücklich an Menschen jedes Alters! Bei Fragen zum Format wenden Sie sich jederzeit an Björn Falke, den zuständigen VHS Programmbereichsleiter unter 023061042712 oder unter bjoern.falke.33@luenen.de

Interessierte können sich direkt hier oder telefonisch unter oder unter Tel. (02306) 104-2700 (Kursnummer BB6502) anmelden.


Zurück