/ Kursdetails

AU1104.1 Auf dem Höhlenweg von Witten zum Hönnetal - Vortrag über eine Wanderung mit erdgeschichtlichen und mittelalterlichen Spuren

Beginn Di., 29.10.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer
Kursleitung Diethelm Textoris

Im April 2014 wurde das Wegenetz des SGV reduziert, der Höhlenweg X 4 wurde aus dem Wegekataster entfernt. Mit alten Wanderkarten begab sich der Referent auf Spurensuche eines Weges, den es eigentlich schon nicht mehr gibt. Begleiten Sie ihn und seinen Hund Cooper auf einer Frühlingswanderung, die in Witten beginnt und im Hönnetal endet. Am Wege liegen das romantische und berggeschichtlich interessante Muttental, die Orte Volmarstein und Wetter. Dann geht es über die Ruhrhöhen nach Hohensyburgs, ins Ruhrtal und danach hoch zum Schälk und zur Dechenhöhle. Über Hemer mit der Heinrichshöhle und dem Felsenmeer kommt man nach Binolen mit der Reckenhöhle. Besucht werden auch die mittelalterliche Burgruine Volmarstein und die romanische Kirche Hohensyburg. Und vielleicht werden Sie am Ende des Vortrages wie der Referent resümieren: "Schade, dass dieser landschaftlich reizvolle, kulturträchtige und geologisch interessante Wanderweg als solcher nicht mehr existiert."




Kursort

KKG, Raum F.02.08.0

Dammwiese 8
44532 Lünen

Termine

Datum
29.10.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Dammwiese 8, Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Raum F.02.08.0, 2. Etage