/ Kursdetails

AT1104.1 Liederliche Lyrik, lästerliche Lieder und unverblümte Poesie von Fritz Graßhoff

Beginn Di., 14.05.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer
Kursleitung Diethelm Textoris

"Die Große Halunkenpostille", das seit seinem Erscheinen im Jahre 1947 stets gewachsene Meisterwerk des Lyrikers, Liedermachers, Romanciers, Journalisten und Grafikers Fritz Graßhoff, ist es wert, einmal wieder in die Hand genommen zu werden. Gedichte aus dem Milieu der Bumskneipen und Kokshalden, leichten Mädchen und schweren Jungs, der Vaganten und surrealistisch konstruierten gesellschaftlichen Außenseiter bildet die Grundlage dieses literarisch-kabarettistischen Vortrags. Es fehlt aber unter dem Motto "Vatter Brüggemanns Tauben" auch nicht die Hommage an das Ruhrgebiet, das schon sein unvergleichliches Flair hatte, als hier die Luft noch stickig und der Himmel noch grau war. Und selbstverständlich wird auch ein Blick auf Graßhoffs maritime Schlag(er)seite geworfen, denn schließlich hat er viele Erfolgssongs u.a. für Hans Albers, Freddy Quinn und Lale Andersen geschrieben, die von Norbert Schultze, Lothar Olias und James Last vertont wurden.




Kursort

Stadtbücherei Lünen

Stadttorstr. 5
44532 Lünen

Termine

Datum
14.05.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Stadttorstr. 5, Stadtbücherei Lünen