Die Grundlage der Arbeit ...

Grundlage der VHS-Arbeit ist das Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen, das einer Kommune von der Größe Lünens die Unterhaltung einer Einrichtung dieser Art vorgibt. Das Gesetz regelt die Aufgaben und Inhalte, das Stunden-Mindestangebot entsprechend der Stadtgröße und die Finanzierung durch das Land.

Soweit nicht durch dieses Gesetz und dessen Durchführungsbestimmungen geregelt, unterliegt die VHS als Teil der öffentlichen Verwaltung den Beschlüssen des Rates der Stadt Lünen und ist in der Umsetzung eingebunden in die Struktur der Stadtverwaltung. So liegen z.B. die Honorarordnung für die Kursleiter, die Entgeltordnung für die Teilnehmer, die Satzung über die Mitwirkung der Teilnehmer und Kursleiter sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VHS im Entscheidungsbereich des Rates der Stadt.

Weitere Informationen: